Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV

3623

Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV Notebook im Test

  • Prozessor: Intel® CoreTM i7-6700HQ (2,6 GHz / bis 3,5 GHz)
  • Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® GTX 960M (4 GB)
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4 RAM
  • Festplatte: 512 GB SSD + 1000 GB HDD
  • Display: 15,6’’ (39,6 cm) Ultra-HD, (3840×2160), IPS

zum Angebot*

Bericht für das Acer Aspire VN7-592G-79DV

Das Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV wird mit einem schmalen 4K-Display in einer Ultra-HD Auflösung und der IPS-Technologie ausgeliefert. Hinzu kommen bei dem Rechner im Test mit Windows 10 noch vier Lautsprecher für den Sound. Angetrieben wird der Laptop in der Black Editon von Acer durch den Core-i7 (6700HQ) aus Intels Skylake-Reihe mit bis zu 3,5 GHz Leistung. Eine GeForce GTX 960M (4 GB VRAM) stellt die Grafikkarte dieses Rechners dar und 16 GB DDR4 RAM sind als Arbeitsspeicher verbaut. Weiterhin sorgen im VN7-592G-79DV von Acer eine 512 GB SSD-Festplatte und eine Hard Drive Disk (HDD) mit 1000 GB (1 TB) sorgen für den Speicherplatz.

Dieses durchaus detailierte Review / Testvideo aus dem englischsprachigen Raum kommt von „GadgetJM“.
Es wird das Design des 15 Zoll Notebooks gezeigt, die Verarbeitung und auch die Displayqualität. Das hier gezeigte Modell hat einen Intel Core i5-6300HQ Prozessor, 8 GB DDR4 RAM, eine NVIDIA GTX 960M, eine SSD-Festplatte und eine zusätzliche HDD, zudem ist ein 4K-Display mit an Bord. Da dieser Rechner von Acer auch für ambitionierte Gamer ausgerichtet ist, wird die Performance im Spiel angzeigt.
Aber auch die Akkulaufzeit ( hier zwischen 3-4 Stunden) oder die Temperaturentwicklung werden durchleuchtet. Der Tester geht wirklich ins Detail und daher ist das Video auf jeden Fall einen Blick wert.

Leistung des 15 Zoll Notebooks

Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV 4K LaptopQuad-Core Skylake-CPU

Durch den Core i7-6700HQ des Technologiekonzerns Intel, bekommt das Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV einen Quad-Core der sechsten Generation mit der Skylake-Architektur.
In der Grundfrequenz werden für dieses 15 Zoll Notebook bereits 2,6 GHz in der Taktung erreicht, desweiteren können in der Spitze durch den TurboBoost Modus bis zu 3,5 GHz angeboten werden. Ein 6 Megabyte L3 Cache steht zur Verfügung und mithilfe des Hyper-Threadings der kompakten 2-Kern-CPU lassen sich zeitgleich acht Threads in Bearbeitung nehmen.
Der Stromverbrauch (TDP) der 4-Kern-CPU wird mit 45 Watt angegeben, wobei man dieser Wert durch die richtige Konfiguration auf 35 Watt bringen kann.

An Bord is der Intel HD Graphics 530, ein Grafikchip, welcher auch Intels Skylake-Architektur als Plattform hat. Hier mit erhält der Nutzer des Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV einen geteilten Videospeicher von max. 1,7 GB, des Weiteren wird in der Grafiktaktfrequenz 350 GHz geboten, sowie 1,05 GHz mit dem dynamischen Taktwert. Gerade die Grafikleistung wurde von Intel durch die Skylake-Reihe optimiert und verbessert. Es lassen sich max. 4096×2304 Bildpunkten für den HMDI-out Videoausgang des Laptops erzeugen und bei 60 Hz gibt es eine 4K-Unterstützung. Auch nutzbar sind Wireless Display (Widi) in einer FHD-Qualität bei 1080p, DirectX in der 12. Version und OpenGL 4.4.

GPU mit 4 GB VRAM

Basis der Hauptgrafikkarte ist die Maxwell-Architektur von NVIDIA. Die GeForce GTX 960M kann dem Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV einen dedizierten Videospeicher von 4 GB GDDR5 parat stellen, auch werden zwischen 1029 MHz (1,029 GHz) und bis maximal 1097 Mhz im Boost getaktet. Unterstützung findet sich beim Aspire der Black Edition für CUDA, den GPU Boost 2.0 für zusätzlichen Schub und Optimus.
Eine noch höhere Performance bietet aber das Gaming-Laptop Acer Predator 15 G9-591-74ZV, jedoch hat dieses Modell kein 4K-Display, wie wir es beim VN7-592G-79DV haben.

Viel RAM und Festplattenspeicher

Mit im mobilen Computer sind zweimal 8 GB-Module verbaut und kommen mit der schnellen DDR4-Technologie. So hat dieses 17 Zoll 4K-Notebook eine Arbeitsspeicher mit insgesamt 16 GB RAM, welcher bei 2133 MHz taktet. Möglich ist eine Erweiterung des Hauptspeichers auf 32 GB RAM.

Der Gesamtspeicher des Acer Notebooks beträgt 1512 GB und besteht aus zwei unterschiedlichen Festplattentypen, die den Hybridspeicher dieses Multimedia-Laptops formen. Zum einen haben wir beim Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV eine große SSD-Festplatte, die 512 GB bereitstellt und auch schnelle Bootzeiten beim Betriebssystem gewährleistet.
Zusätzliche 1000 GB an Speicher gibt es durch die HDD-Festplatte mit einer Geschwindigkeit von 5.400 Umdrehungen die Minute.

zum Angebot*

Ausstattung mit 4K-Display

4K-Bildschirm

Ein besonders scharfes und detailiertes Bild kann mit dem 15 Zoll Ultra-HD Bildschirm dargestellt werden, das neben einem 16:9 Seitenverhältnis auch eine Auflösung  von 3840×2160 Pixeln vorweist. Gerade für den Multimediabereich (Bild- und Videobearbeitung) ist eine 4K-Auflösung besonders hilfreich, da man auf kleine Details besser eingehen kann, die man bei einer normalen Full-HD Auflösung vielleicht übersehen hätte.
Der Ultra-HD TFT Bildschirm des Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV hat weiterhin eine LED-Hintergrundbeleuchtung und auch ein IPS-Panel ist hier mit von der Partie. So lassen sich nicht nur 4K-Bilder darstellen, sondern auch die Realitätnähe ist höher als bei einem Standard-Panel, außerdem sind die Betrachtungswinkel weiter.
Da 15 Zoll 4K Notebook von Acer hat eine matte (Non-Glare-Typ) Displayoberfläche, womit Reflexionen auch bei schlechteren Lichtverhältnissen vermieden werden können.
Verbaut im Rahmen ist ein Mikro mit der dazugehörigen HD-Kamera, 1,3 MP Sensor und 30 fps.
Zwar sind 15 Zoll Notebooks mit einem UHD-Monitor relativ rar, aber auch hier findet sich Alternativen im dem HP Envy 15-ae109ng.

4.0 Sound & Windows 10

Um das Unterhaltungspaket des Aspire VN7-592G-79DV auszuweiten, wurden in diesem Laptop auch noch vier Stereo-Lautsprecher eingebaut.

Ein optisches Laufwerk ist in diesem portablen Computer nicht dabei und als Betriebssystem erhalten wir am Werk Windows 10 Home (64-Bit Ausgabe).
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV 4K Laptop

Design in der Black Edition

Das typsiche Acer-Design für Multimedia- und Gaming-Notebook wurde auch beim Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV benutzt, mit dem schwarzen Gehäuse und dem silbernen Bildschirmscharnier.
Die Höhe des Geräts ist bereits recht flach (ca. 24 mm) gehalten, wird aber nach vorne hin noch etwas dünner.

Mit einer Hintergrundbeleuchtung ist die eingerahmte Tastatur ausgestattet.

Am rechten Seitenrand finden wir am Laptop den Stromanschluss, den RJ45-Netzwerkanschluss und einen HDMI-Port. Außerdem haben wir hier zwei Anschlüsse für USB 3.0 Geräte (auch abwärtskompatible zum 2.0 Standard) und die schnelle USB 3.1 Schnittstelle (Typ-C).
Auf der anderen Seite sind links der Kensington-Lock, eine UBS 2.0 Schnittstelle, der SD-Kartenleser und der Kombo-Audioanschluss.

Sucht man eher ein kostengünstigere 15 Zoll Notebook dieser Aspire-Reihe, dann kann man sich auch beim Acer Aspire VN7-592G-74H8 vorbeischauen, mit einer geringeren Leistung und einem Full-HD Bildschirm.

Mobilität des Aspire VN7-592G-79DV

Die Akkuleistung muss man in Relation zur Hardwareperformance sehen: Wir haben im Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV einen Skylake-Quad-Core, eine dedizierte GTX mit 4 GB und ein hochauflösendes 4K-Display. All dieses Bestandteile verbrauchen viel Energie, was letztlich auch die Akkulaufzeit beeinflusst. Daher kann man mit der maximalen Laufzeit dieses 3 Zellen Li-Ion Akkus von 6 Stunden durchaus zufrieden sein. Natürlich ist dieser Wert nur bei einer entsprechend stromsparenden Nutzung des 15 Zoll Notebooks möglich.
Ein neues Gaming-Notebook mit einem 4K-Display und einer starken Akkuleistung für bis zu 11 Stunden ist das OMEN by HP 15-ax008ng.

Der Rechner ist ca. 2,3 kg schwer und 23,9 mm hoch.

Zu den kabellosen Verbindungsmöglichkeiten zählen: Das 802.11 ac Protokoll für den WLAN-Anschluss, Bluetooth (Version 4.0) und Wireless Display in 1080p.

Zusammen mit der matten Bildschirmoberfläche bekommen wir beim Acer Aspire V15 in der Black Edition ein starkes Notebook mit einer vergleichweise guten mobilen Leistung.

Fazit:

Wem der aktuelle Preis von ca. 1.900 – 2.000 Euro des Aspire VN7-592G-79DV nicht zu hoch ist, der bekommt einen ausgereiften Multimedia-Rechner mit 4K-Display und einer starken Performance. Nicht nur zur Bild- und Videobearbeitung macht sich das Notebook gut, auch anspruchsvolle Spiele können hiermit gezockt werden. Trotz der High-End-Ausstattung ist der Laptop mit 2,3 kg erstaunlich leicht und mit 23,9 mm auch recht flach. Das Design ist einfach hochwertig: die rote Hintergrundbeleuchtung der Tastatur, die Soft-Touch-Oberfläche und das elegante Scharnier können sich wirklich sehen lassen. Mit dem USB 3.1 Anschluss ist man auch für die Zukunft der Datenübertragung gesichert.
Kleiner Minuspunkt ist das fehlende Laufwerk, welches aber aus heutiger Sicht auch nicht mehr unbedingt in ein Notebook verbaut sein muss.

zum Angebot*

Produktinfos zum Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV

Leistung des Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV

  • Prozessor: Intel® CoreTM i7-6700HQ (2,6 GHz / bis 3,5 GHz), 4 Kerne, 6 MB L3 Cache
  • Grafikchip: NVIDIA® GeForce® GTX 960M (4 GB GDDR5)
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4 RAM (2x 8 GB), 2133 MHz
  • Festplattenspeicher: 512 GB SSD + 1000 GB HDD (5.400 U/min)

Hardwareausrüstung des Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV

  • Optisches Laufwerk: kein Laufwerk
  • Display: 15,6’’ (39,6 cm) Ultra-HD, (3840×2160),non-glare, IPS
  • Audio: 4 Lautsprecher
  • Akku: 3 Zellen, Li-Ion, max. 6 Stunden
  • Betriebssystem: Windows® 10 Home (64 Bit)
  • Webcam: HD Webcam, 1,3 MP, 30 fps

Anschlüsse des Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV

  • Audio-Anschlüsse:Kopfhörer & Mikrofon Kombo
  • 1x HDMI-out
  • Wireless Display
  • Bluetooth 4.0
  • USB: 1x USB 3.1, 2x USB 3.0, 1x USB 2.0
  • Card Reader: SD Card-Reader
  • WLAN: 802.11 ac/a/b/g/n
  • LAN: 10/100/1000 Mbit/s (Gigabit)

Maße/Gewicht/Farbe des Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV

  • Maße: 390 x 262,8 x 23,9 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 2,3 kg
  • Farbe: schwarz

Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV

Acer Aspire V 15 Nitro VN7-592G-79DV
8.46

Leistung

9/10

    Ausstattung

    8/10

      Design

      9/10

        Mobilität

        8/10

          Preis/Leistung

          8/10

            Pros

            • 4K Display
            • gute Mobilität
            • große SSD

            Cons

            • kein Laufwerk