Die neuen Portégé Business-Modelle von Toshiba | News

1035
Neue Portege Toshiba Modelle
Portégé A30-C (Bild: Toshiba)

Toshiba bringt seinen neuen Premium-Modelle der Portégé-Reihe auf den Markt, die gerade für vielreisende Geschäftsleute gut geeignet sind.
Diese Notebooks zeichnen sich durch einen modernen Intel® CoreTM Skylake-Prozessoren aus und sind mit Displays ausgestattet, die in der Auflösung bis zu den Full-HD Bereich gehen.
Insgesamt sieben neue Variation wird es bei den Portégé A30-C- und Z30(t)-C-Modellen geben. Preislich starten wir hier bei 1.449 Euro als UVP und gehen beim Topmodell Z30t-C-110 auf 2.349 Euro.

Letzteres ist das Portégé Z30-C-138 mit einem Intel® CoreTM i7-6500U der sechsten Generation ausgerüstet, das ab 2,5 GHz taktet und im TurboBoost bis zu 3,1 GHz erreicht. Neben einem Level 3 Cache von 4 MB, bringt dieser Dual-Core auch einen integrierten Grafikchip mit. Der HD Graphics 520 von Intel bringt 1,7 GB an geteilten Videospeicher und hat eine 4K-Unterstützung bei 60Hz. Getaktet wird zwischen 300 MHz und maximal 1,05 GHz in dynamischen Grafikfrequenz. Benutzt werden können bei diesem 14 Zoll Ultrabook DirectX-12, OpenGL 4.4 und Wireless Display. 16 GB RAM aus zwei 8 GB Modulen mit DDR3L-Technologie sind verbaut und eine große SSD-Festplatte von 512 GB ist an Bord.
Das matte Display hat eine Auflösung von 1920×1080 Bildpunkten (Full-HD) und das Seitenverhältnis liegt bei 16:9.
Vorinstalliert ist Windows 7 Professional und Windows 10 Pro gibt es auf DVD. Die Webcam hat einen 2 MP-Sensor für eine Full-HD Qualität
Auf die Waage werden 1,2 kg gebracht und der Akku (4 Zellen Li-Polymer) steht für bis zu 11 Stunden bereit.
Toshiba stattet dieses Modell mit einem Magnesiumgehäuse aus, sodass es gleichzeitig leicht und robust ist.

Neue Portege Toshiba 13 Zoll Modelle
Portégé Z30-C (Bild:Toshiba)

Alle neuen Portégé-Laptops werden mit Bluetooth 4.1, dem LTE-Standard und einem 802.11 ac/a/b/g/n Protokoll für die WLAN-Verbindung ausgestattet.
Durch die Verarbeitung, kabellose Konnektivität, langer Akkuzeiten (bis zu 14 Stunden) und der leichten Bauweise sind die Ultrabooks für Vielreisende gedacht.

 

 

 

 

 

Neue Modelle:

  • Portégé A30-C-14X: UVP von 1.449 Euro
  • Portégé A30-C-14U: UVP von 1.649 Euro
  • Portégé A30-C-14R: UVP von 1.799 Euro
  • Portégé Z30-C-12U: UVP von 1.949 Euro
  • Portégé Z30-C-12Z: UVP von 2.049 Euro
  • Portégé Z30-C-110: UVP von 2.249 Euro
  • Portégé Z30-C-138: UVP von 2.349 Euro