HP Pavilion 15-au111ng | i5-7200U Multimedia-Notebook

1464

HP Pavilion 15-au111ng 15 Zoll Notebook im Test

  • Prozessor: Intel® CoreTM i5-7200U (2,5 GHz / bis 3,1 GHz)
  • GPU: NVIDIA® GeForce® 940MX (2 GB)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4 RAM
  • Festplatte: 256 GB M.2 SSD
  • Display: 15,6’’ (39,6 cm) Full-HD, (1920×1080), IPS

jetzt bei Amazon*

 

Bericht des HP Pavilion 15-au111ng

  • Core i5-7200U (Kaby-Lake Architektur)
  • M.2 SSD-Festplatte mit 256 GB
  • Akkulaufzeiten bis 8 Stunden
  • Multimedia-Notebook unter 1000 Euro

Performance mit Kaby-Lake

Der Intel Core i5-7200U ist ein Dual-Core mit einer Grundtaktung von 2,5 GHz und einem Level 3 Cache von 3 MB. Durch den TurboBoost werden 3,1 GHz im Maximum erzielt. Im Vergleich zur Skylake-Vorgängerversion gibt es hier einen leichten Anstieg bei der Performance.
Die Kaby-Lake CPU liefert auch einen internen Grafikchip mit DirectX-12 Support.

Eine dedizierte Grafikkarte mit 2 GB an Videospeicher gibt es mit der NVIDIA GeForce 940 MX. Diese GPU bringt und mehr Power mit einer Kerntaktung bis 1242 MHz. Es ist keine High-End Grafikkarte, aber auch für anspruchsvollere Aufgaben sollte hier genug Leistung drin sein.

Ein 8 GB SDRAM Modul ist verbaut, das auf der DDR4-Technologie basiert und somit 2133 MHz mitbringt.

Die Speicherkapazität M.2 SSD besteht aus 256 GB.
jetzt bei Amazon*

Ausstattung des Pavilion 15-au111ng

Inhalte werden auf einem entspiegelten Full-HD Display mit 1920×1080 Pixeln angezeigt. HP liefert hier ein SVA-Display aus, also einen Standard-View-Angle. Weite Betrachtungswinkel wie bei einem IPS-Panel sind nicht zu erwarten. Möchte man beispielsweise zu zweit einen Film anschauen, wird man eine etwas eingeschränkte Bildqualität erfahren, da man eher von der Seite auf den Bildschirm schaut.

Zwei Lautsprecher mit HP Audio Boost und B&O PLAY erzeugen den Stereo-Sound des 15 Zoll Multimedia-Notebooks.

Dabei ist ein SuperMulti DVD-Brenner und als Betriebssystem Windows 10 (Home-Edition).
HP Pavilion 15-au111ng 15 Zoll Notebook im Test

Design des Notebooks in Silber

Zu den Anschlüssen auf der linken Seite gehören zwei USB 3.1 Schnittstellen, ein kombinierter Audioanschluss. Rechts haben wir den Stromanschluss, den Ethernet-Anschluss, HDMI, 1x USB 2.0 und den SD-Kartenleser.

Bei der Internetverbindung ist das 15 Zoll Notebook von HP nicht auf dem Stand anderer Geräte der Konkurrenz. Der Ethernet-Anschluss ermöglicht eine Übertragungsrate von 100 MBit/s, während andere Notebooks bis 1000 Mbit/s mit der Gigabit-Verbindung gehen.
Auch beim WLAN-Anschluss besteht aus dem 802.11 b/g/n Standard. Daher muss man verzichtet beim HP Pavilion 15-au111ng auf einen ac-WLAN-Anschluss verzichten.

mobile Eigenschaften | HP Pavilion

HP gibt bei seinem 15 Zoll Notebook eine maximale Akkulaufzeit von 8 Stunden. Diese Laufzeit ist mit dem 2 Zellen Li-Ionen Akku dann möglich, wenn das Gerät nur geringfügig beansprucht wird. Wir die Core-i7 CPU voll ausgleastet und mit der Geforce 940MX gearbeitet, dann sehen diese Wert anders aus. Aber grundsätzlich sind es für ein solches Notebook gut Werte., die auch für Studenten interessant sind.
Positiv ist auch die Schnellladetechnik, wodurch 90% des Akkus in 90 Minuten aufgeladen werden.

Auch das Gewicht ist gut, denn das HP Pavilion 15-au111ng wiegt 1,99 Kg, was auch für den täglichen Transport in der Notebooktasche machbar ist.

Für längere Meetings oder Präsentationen ist dieser 15 Zoll Laptop sehr gut geeignet, denn nicht nur ist die Akkulaufzeit sehr gut, sondern auch die Anschlussmöglichkeiten sind optimal gewählt. Um Adapter zu sparen, gibt es einen HDMI-Port und insgesamt drei USB-Schnittstellen, davon 2x USB 3.1. Schmalere Business-Notebooks tendieren dazu, flacher gebaut zu sein, wodurch zwar weniger getragen werden muss, aber dadurch leidet die Anzahl der Schnittstellen. Daher auch hier ein Pluspunkt beim HP.

Im mobilen Bereich muss man aber auch die WLAN-Verbindung betrachten, die mit dem herkömmlichen 802.11 b/g/n Standard versehen ist. Hier wäre das schnellere AC-Protokoll von Vorteil gewesen, da so schneller im Internet gesurft werden kann.

Fazit

Vergleichen wir das Pavillion 15 hier im Test mit dem HP Envy 15-as006ng, dann fällt uns im Vergleich das gute Preisleistungsverhältnis auf. Beim HP Pavilion 15-au111ng gibt es zusätzlich einen stärkere Core-i7 der neusten Generation und eine Geforce-Grafikkarte für mehr Performance, was gerade Gamer interessieren wird.
Für unterweg optimal geeignet, nur die Internetverbindung ist nicht auf dem aktuellsten Stand (Gigabit/802.11 ac).
jetzt bei Amazon*

Technische Daten zum HP Pavilion 15-au111ng

Leistung des HP Pavilion 15-au111ng

  • Prozessor: Intel® CoreTM 5-7200U (2,5 GHz / bis 3,1 GHz), 2 Kerne, 3 MB L3 Cache
  • Grafikchip: NVIDIA® GeForce® 940MX (2 GB DDR3)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4 RAM, 2133 MHz (1x 8 GB)
  • Festplattenspeicher: 256 GB M.2 SSD

Ausstattung des HP Pavilion 15-au111ng

  • Optisches Laufwerk: SuperMulti DVD-Brenner
  • Display: 15,6’’ (39,6 cm) Full-HD, (1920×1080), non-glare, IPS
  • Audio: 2.0 Stereo Sound (B&O PLAY)
  • Akku: 2 Zellen Li-Ion, max. 8 Stunden
  • Betriebssystem: Windows® 10 Home (64 Bit)
  • Webcam: HD Webcam, 720p

Anschlüsse des HP Pavilion 15-au111ng

  • Audio-Anschlüsse: Kopfhörer & Mikrofon Kombo
  • 1x HDMI
  • Wireless Display
  • Bluetooth 4.0
  • USB: 2x USB 3.1, 1x USB 2.0
  • Card Reader: SD Card-Reader
  • WLAN: 802.11 b/g/n
  • LAN: 10/100 Mbit/s

Maße/Gewicht/Farbe des HP Pavilion 15-au111ng

  • Maße: 383 x 243 x 225 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 1,99 kg
  • Farbe: Silber

HP Pavilion 15-au112ng

HP Pavilion 15-au112ng
8.62

Leistung

9/10

    Ausstattung

    9/10

      Design

      9/10

        Mobilität

        9/10

          Preis/Leistung

          9/10

            Pros

            • Multimedia-Notebook unter 1000 Euro
            • Kaby-Lake CPU
            • guter Akku

            Cons

            • keine AC-WLAN