HP Spectre x360 15-ap006ng

8854

HP Spectre x360 15-ap006ng 15 Zoll Notebook

  • Prozessor: Intel® CoreTM i7-6560U (2,2 GHz/ bis 3,2 GHz)
  • Grafikkarte: Intel® IrisTM Graphics 540
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3 RAM
  • Festplatte: 512 GB SSD
  • Display: 15,6’’ (39,6 cm) Ultra-HD, (3840×2160), Touch, klappbar

zum Anbieter*

Testbericht des HP Spectre x360 15-ap006ng

Um 360-Grad kann man das 15 Zoll Multimedia-Convertible aus dem Hause HP zusammenklappen, womit man es nicht nur als Notebook nutzen kann, auch als Tablet leistet es uns gute Dienste. Dem HP Spectre x360 15-ap006ng steht ein Ultra-HD Touchscreen bereit, welches mit einem blickwinkelunabhängigen IPS-Panel arbeitet.
Es besteht einer silbernen Aluminiumoberfläche und wiegt nur 1,82 kg.
Der 16 mm flache Rechner wird durch einen Intel Core i7-6560U angetrieben. Dieser Skylake-Dual-Core taktet auf bis zu 3,2 GHz und hat zudem den HD Graphics 540 an Bord, der für die Grafik DirectX-12 unterstützt. 16 GB RAM und eine 512 GB SSD-Festplatte sind in dem 15 Zoll Laptop mit Windows 10 vorhanden.


Dieses Review-Video mit Lisa Gade kommt von „MobileTechReview“.

Leistung mit i7-6560U

HP Spectre x360 15-ap006ng 15 Zoll Notebook
Bis zu 3,2 GHz erreicht der Intel Core i7-6560U mit seinen zwei Kernen in der Spitze durch den TurboBoost. Die Skylake-CPU aus der im dritten Quartal vorgestellten 6. Generation von Intel bringt dem HP Spectre x360 15-ap006ng einen Level 3 Cache von 4 MB und hat eine Grundtaktfrequenz, die bei 2,2 GHz liegt. Von allen Skylake-Prozessoren mit 2-Kernen ist dieses Modell das leistungsstärkste und übertrumpft auch den Core i7-6500U. Dank Hyper-Threading lassen sich vier Threads zur gleichen Zeit bearbeiten, des Weiteren werden für die Verlustleistung (TDP) 15 Watt angegeben.
Mit an Bord bei diesem 15 Zoll Convertible ist der Intel Iris Graphics 540 Chip des Dual-Cores. Unterstützt werden Wireless Display bei 1080p, DirectX 12 und OpenGL 4.4. Eine Anzahl von drei Bildschirmen kann an das Notebook angeschlossen werden, die maximale Auflösung für den HDMI-Port liegt bei 4096×2304 und einen 4K-Support bei 60 Hz kann auch gewährleistet werden. Die Grafikfrequenz geht von 300 MHz und kann in der dynamischen Taktung bis zu 1,05 GHz erreicht.
Trotz des i7-Prozessors sollte das HP Spectre x360 15-ap006ng auch unter höherer Auslastung nicht zu heiß werden.

Eine hohe Multimediafunktionalität haben wir durch den Arbeitsspeicher von 16 GB RAM mit DDR3-Technologie. 1600 MHz werden bei der Taktung geboten, eine Erweiterung des Hauptspeichers ist nicht weiter möglich, aber auch nicht wirklich notwendig.

Viele Daten und Programme können auf der 512 GB großen SSD-Festplatte gespeichert werden, außerdem erhalten wird als Nutzer dieses HP Spectre x360 15-ap006ng Convertibles eine schnelle Datenverarbeitung und einen rasanten Boost beim Betriebssystem (hier Windows 10 Home). Für ein mobiles und multifunktionales 15 Zoll Notebook sind die weiteren Vorteile eines Flashspeichers auch relevant: eine niedrige Stoßempfindlichkeit, leiser Betrieb und einer geringer Stromverbrauch.

zum Anbieter*

Ausrüstung des 2-in-1 Notebooks

Hauptaugenmerk bei einem Convertible liegt natürlich beim Display. Für das HP Spectre x360 15-ap006ng ist ein flexibles Ultra-HD Touchdisplay verbaut, mit einer 4K-Auflösung von 3840×2160 Bildpunkten. Durch seine Scharniere kann man diesen Bildschirm um 360-Grad klappen und sowohl im Präsentationsmodus, als auch im Tablett-Modus nutzen.
Zur Bild- und Videobearbeitung macht sich das Display sehr gut, denn mit der IPS-Technologie gibt es eine hochwertige Bildwiedergabe und weite Betrachtungswinkel.
Der Touchscreen des 15 Zoll Notebook kann mit den Fingern und dem speziellen Stift von HP bedient werden. So kann man z.B. Dokumente oder ein Uni-Skript an den jeweiligen Stellen bearbeiten.
Zur Videotelefonie und Bildaufnahme ist im vorderen Rahmen eine Full-HD Webcam mit Mikrofon eingearbeitet.

Vier Lautsprecher von Bang & Olufsen sind für den Sound dieses Laptop verantwortlich. Auf der Innenseite neben der Tastatur liegen zwei Lautsprecher (jeweils links und rechts) und zwei befinden sich auf der Unterseite des Convertible. Es wird aber nicht direkt ein Surround-Sound in Dual-Stereo geliefert, sondern  die Lautsprecher aktivieren sich jeweils nur, wenn das Notebook beispielsweise umgedreht wird und im Tablet-Modus verwendet wird.
Die Qualität des Audiosystems ist eher mittelmäßig, was vielleicht einer der weniger Kritikpunkte am HP Spectre x360 15-ap006ng ist. Man erhält hier nicht den Klang , den man bei einem Rechner dieser Preisklasse vielleicht erwarten kann. Die Qualität ist in Ordnung, nur die mögliche Lautstärke scheint etwas eingeschränkt zu sein.

Das vorinstallierte Betriebssystem in der 64-Bit Version ist Windows 10 Home.
HP Spectre x360 15-ap006ng 15 Zoll Notebook

Modernes Design | HP Spectre

Eine hellsilberne Aluminiumoberfläche umgibt das HP Spectre x360 15-ap006ng und bringt eine hohe Stabilität in einer modernen Optik.

Über den Bildschirmscharnieren ist eine verchromte Schicht, um diese zu schützen und auch, damit die Optik zusätzlich aufgewertet ist.
Der Seitenrand ist silbern und glänzend, was dem Notebook einen sehr hochwertigen Look gibt.

Aus ergonomischen Gründen und damit die Tasten den Bildschirm nicht berühren, ist die Tastatur leicht abgesenkt. Natürlich ist auch eine Hintergrundbeleuchtung mit von der Partie, wenn die Arbeitstage etwas länger werden und man mit weniger Licht zurechtkommen muss.

Rechts am Seitenrand hat das 2-in-1 Notebook seinen Stromanschluss und Lüftungsschlitze, um gerade den leistungsstarken Core-i7 mit Skylake-Architektur optimal zu kühlen.
Auch hier angebracht sind eine USB 3.0 Schnittstelle, der Kombo-Audioanschluss für einen Kopfhörer bzw. ein Mikrofon, der Power-Button und der SD-Kartenleser.
Auf der anderen Seite haben wir einen HDMI-Port, den mini-DisplayPort, zwei weitere USB 3.0 Schnittstellen, eine kleine USB 3.0 Typ-C Schnittstelle und der Lautstärkeregler.

Am Gehäuseboden liegen die vier runden Gummifüßen für mehr Standfestigkeit. Hinten sind Lüftungsschlitze für die Kühlung des 15 Zoll Notebooks eingearbeitet und jeweils an den Seiten der vorderen Partie sind zwei weitere Lautsprecher von Bang&Olufsen angebracht.

Transporteigenschaften des HP Spectre x360

Für ein normales 15 Zoll Notebook ist das Gewicht des HP Spectre x360 15-ap006ng von nur 1,82 kg ein echter Traum – leichter geht es nicht.
Einmal eingeklappt und als Tablet verwendet, wird man einige Schwierigkeiten haben, es länger in der Hand zu halten. Es sollte eben nicht als vollwertiges Tablet gesehen werden, denn die 2-in-1 Funktion des Convertibles stellt eher eine bessere und auch flexiblere Benutzerfreundlichkeit dar. Auf Reisen oder bei einem Meeting in einer Präsenation macht sich der portable Rechner durchaus behilflich.
Auch die Bauhöhe von 16 mm ist optimal: einfach zu verstauen, keine Schwierigkeiten bei längeren Schreiben mit der Tastatur und es sieht auch noch klasse aus. Getoppt wird dieses Format nur noch von HP selbst, denn im Sommer 2016 bringt der Hersteller seine neuen Spectre-Modelle auf den Markt. Nur zur Info: Das 13 Zoll Modell wurde kürzlich vorgestellt und als das dünnste Notebook der Welt vorgestellt (10,4 mm!).

Bis zu 12,5 Stunden Akkulaufzeit werden durch den 3 Zellen Li-Ion Akku erreicht. Selbst bei einer normalen Nutzung reicht die Leistung der festverbauten Batterie für einen ganzen Arbeitstag.

Aber nicht nur auf ein Stromkabel kann für längere Zeit verzichtet werden, denn auch die anderen drahtlosen Verbindungen erreichen den aktuellen Standard. Ins WLAN kommt man mit dem 802.11 ac Protokoll, außerdem kann man den 15 Zoll Laptop durch Bluetooth 4.0 und Wireless Display auch mit anderen externen Geräten verbinden.

Fazit zum x360 15-ap006ng

Durchaus positiv ist das Gesamtbild des HP Spectre x360 15-ap006ng, wenn auch für einen aktuellen Preis von ca. 1700 Euro nicht anders zu erwarten. Die Leistung ist gut und auch für Multimediaanwendungen bestens geeignet. Hinzu kommt das 4K-Touchdisplay und die 2-in- Funktionalität des Convertibles. Einen Minuspunkt gibt es aber für die etwas leisen Lautsprecher des Notebooks.
Ansonsten gibt es aber weiterhin nur Gutes zu berichten: Das Design ist gelungen, es ist leicht und flach, zudem ist der Akku sehr leistungsfähig.
Ein günstigere 2-in-1 Alternative ist das Acer Aspire R15 R5-571TG-765T, welches aber nicht über eine vergleichbare Ausstattung verfügt.

zum Anbieter*

Technische Daten zum HP Spectre x360 15-ap006ng

Leistung des HP Spectre x360 15-ap006ng

  • Prozessor: Intel® CoreTM i7-6560U (2,2 GHz/ bis 3,2 GHz), 2 Kerne, 4 MB L3 Cache
  • Grafikchip: Intel® IrisTM Graphics 540
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3 RAM (1600 MHz)
  • Festplattenspeicher: 512 GB SSD

Ausstattung des HP Spectre x360 15-ap006ng

  • Optisches Laufwerk: kein Laufwerk
  • Display: 15,6’’ (39,6 cm) Ultra-HD, (3840×2160), Touch, klappbar
  • Audio: 4 Stereo Lautsprecher, Bang & Olufsen
  • Akku: 3 Zellen, Li-Polymer, max. 12,5 Stunden
  • Betriebssystem: Windows® 10 Home (64 Bit)
  • Webcam: Full-HD Webcam, 1080p

Anschlüsse des HP Spectre x360 15-ap006ng

  • Audio-Anschlüsse:Kopfhörer & Mikrofon Kombo
  • HDMI: ja
  • mini-DisplayPort
  • Wireless Display
  • Bluetooth 4.0
  • USB: 3x USB 3.0, 1x USB 3.0 (Typ-C)
  • Card Reader: SD Card-Reader
  • WLAN: 802.11 ac/a/b/g/n
  • LAN: 10/100/1000 Mbit/s

Maße/Gewicht/Farbe des HP Spectre x360 15-ap006ng

  • Maße: 378 x 247 x 16 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 1,82 kg
  • Farbe: silber

HP Spectre x360 15-ap006ng

HP Spectre x360 15-ap006ng
8.74

Leistung

9/10

    Ausstattung

    9/10

      Design

      9/10

        Mobilität

        9/10

          Preis/Leistung

          9/10

            Pros

            • guter Akku
            • leicht (unter 2 kg) und flach
            • tolles Design
            • starke Performance
            • 4K-Display mit IPS

            Cons

            • etwas kraftloser Sound